Stadt-Training in Berlin

Hunde an der Leine - Foto: (c) bluraz / Fotolia.com

Foto: (c) bluraz / Fotolia.com

Beim Stadt-Training in Berlin treffen Halter/in und Hund auf alltägliche Situationen und Reize. Ziel dieses Trainings ist es, dass der Hund verschiedene städtische Umgebungen und Reize kennen lernt und es lernt, auf Unbekanntes angemessen zu reagieren. Dabei hat die Orientierung des Hundes an seinem Hundehalter eine hohe Gewichtung.

Das Stadt-Training ist für Hunde ab dem 7. Lebensmonat geeignet. Nach Absprache sind auch sozial unverträgliche Hunde willkommen. Ein normaler Grundgehorsam sollte bereits bestehen.

Bitte dem Hund eine normale Leine anlegen (keine Flexi-Leine, keine Schleppleine) und einen Maulkorb mitbringen. Hunde mit Führgeschirr müssen zusätzlich ein Halsband tragen.

Eintritts- und Fahrgelder sind im Kurspreis nicht enthalten.

Dauer: ca. 1 Stunde

Teilnehmerzahl: mind. 2, max. 5 Hunde

Kosten: 15,00 EUR* / Hund

Voraussetzungen: hier

Auf Anfrage können Kleingruppen (mind. 2 Teilnehmende) das Stadt-Training als geschlossene Gruppe buchen. Preis auf Anfrage.

Nächster Termin: bei Bedarf; auch als Einzeltraining (siehe Preise) möglich